Craniosacrale Traumatherapie – Die Philosophie


Den Menschen in seiner Ganzheit zu erreichen und die ihm innewohnenden eigenen Kräfte zu mobilisieren, um sich selber zu stärken, zu verändern und zu heilen, das ist unser Ziel!

Jeder von uns kommt einmal in die Situation, in der die Selbstheilungskräfte durcheinander gebracht werden. Dies kann durch verschiedenste Traumata wie

  • einen Unfall oder Sturz
  • die Geburt
  • Verluste
  • Stress
  • Krankheit
  • und vielem mehr ...

verursacht werden.

Die Craniosacrale Traumatherapie – eine Verknüpfung von struktureller Craniosacral-Therapie und Traumatherapie – ermöglicht uns Therapeuten die Ursachen vieler körperlicher und seelischer Probleme dank verschiedenster manueller und psychotherapeutischer Therapiemethoden zu behandeln.

Dank der vielfältigen Ausbildungen und speziellen Erfahrungen unseres Praxisteams in verschiedensten Fachrichtungen wie z.B. Geburtskunde, Homöopathie, Osteopathie, Bioresonanztherapie, Familientherapie u.v.m. können wir Ihnen in unserem Zentrum für Craniosacrale Traumatherapie in Haar bei München ein weit gefächertes Spektrum an Therapiemöglichkeiten anbieten.

 

Unsere Workshops, in denen Sie Techniken lernen, um mit vielen Dingen im Leben besser und leichter umzugehen und glücklicher zu werden, runden unser Angebot im Bereich der Craniosacralen Traumatherapie ab.

 

In mehreren Ausbildungs- und und Weiterbildungsseminaren können Sie als Therapeut die Craniosacrale Traumatherpaie von ihrer Begründerin, Frau Anne Mohr-Bartsch, im Zentrum für Craniosacrale Traumatherapie intensiv erlernen.

 

 

Unsere nächsten Seminare, Ausbildungen, Workshops:

 

Infotag für Hebammen und Kinderkrankenschwestern

Sie als Hebamme sind hier richtig! Sie sind meist die Ersten, die mit den Neugeborenen in Kontakt sind. Sie sind Diejenigen, die bereits einen guten „Blick“ für die Kleinen haben. Sie sind die Fachfrauen, die gleich entlastend und korrektiv mit den Babys arbeiten können.

Sie können mit der Craniosacraltherapie Ihr Spektrum enorm erweitern, nicht nur für die Babys sondern auch für die Mütter. Sie können Schwangere wesentlich effektiver begleiten und noch besser auf die Geburt vorbereiten und den Frauen, die entbunden haben dabei helfen ihre „Struktur“ wieder auszurichten. Gleichzeitig lernen Sie psychotherapeutische Elemente, die für diese Arbeit unabdingbar sind.

Das erleichtert nicht nur Ihre Arbeit, sondern bringt Ihnen ein breiteres Spektrum an Frauen, die sich freuen so gut und „rundum“ versorgt zu sein.

Termin:  Dienstag 14.06.2016, Beginn 19 Uhr in den Praxisräumen

 

Einführungskurs Craniosacrale Traumatherapie >>

In einem eintägigen Einführungsseminar werden die grundlegenden Techniken vermittelt, um den craniosacralen Rhythmus an verschiedenen Stellen des Körpers zu erspüren, Blockaden im Bindegewebe und den Gelenken zu erkennen und zu lösen.
Dieser Kurs ist Voraussetzung für die Ausbildung Abschnitte I - IV.

Samstag, 18. Juni 2016

 

Brain Coaching >>

Begeben wir uns ans Steuer unseres Lebens und hören auf mit Autopilot zu fahren! Mit dem Bewusstsein, selbst am Steuer zu sitzen, gelingt es uns nicht nur uns mit mehr Anmut, Leichtigkeit und Freude durch unsere Wirklichkeit zu bewegen, sondern sie auch noch drastisch zu beeinflussen.

Termin Modul 3:  04. Juni 2016

 

Kristallkongress >>

Auch dieses Jahr waren wir wieder beim Kongress dabei. Das Wochenende war toll! Viele gute Gespräche, viel Interesse und gutes Feedback für die Vorträge.

 

Einen Überblick über unsere komplettes umfangreiches Ausbildungs- und Weiterbildungangebot finden Sie hier >>

 

Aktuelle Termine und Informationen finden Sie auch immer auf unserer Facebook Seite!

Craniosacral-Therapie Craniosacrale Traumatherapie Anne Mohr-Bartsch

Zentrum für Craniosacrale Traumatherapie und Craniosacral-Therapie

Zentrum für Craniosacrale Traumatherapie und Craniosacral-Therapie Anne Mohr-Bartsch
 Zentrum für Craniosacrale Traumatherapie und Craniosacral-Therapie Anne Mohr-Bartsch

 

Zentrum für Craniosacrale Traumatherapie erhält
wieder jameda Top 10 Siegel

Ihr Top-10-Siegel 01/2016

"Herzlichen Glückwunsch! Sie gehören zu den Top 10 auf jameda.de Sie gehören zu den Top 10 Ihrer Stadt!

- Diese Nachricht habe ich erst kürzlich erhalten - und das macht mich richtig stolz und glücklich. Das heißt nämlich, dass Sie, liebe Patienten, mich besonders häufig weiterempfohlen haben und ich daher diese Top-Platzierung auf jameda verliehen bekommen habe. jameda vergibt die Siegel alle 6 Monate. Jetzt gebe ich mir noch einmal doppelt soviel Mühe, Sie alle weiterhin so gut zu behandeln, dass Sie auch in Zukunft so zufrieden sind - und sich rundum gut und gesund fühlen.

Ich wünsche Ihnen alle ein gesundes und schönes Frühjahr. Und wenn es doch irgendwo ziept oder zwickt - bin ich gerne für Sie da.

Ihre Anne Mohr-Bartsch

 


 

>> zu jameda