• 12 OKT 16
    Bioresonanz

    Die Bioresonanztherapie, eine sanfte, computergesteuerte Schwingungstherapie ohne Nebenwirkungen, regt die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers an. Das Einsatzgebiet der Bioresonanztherapie ist äußerst vielfältig und besonders erfolgreich bei Allergien. Zudem konnte die Bioresonanztherapie bei der Raucherentwöhnung äußerst positive Ergebnisse erzielen.

    Was ist Bioresonanz?

    Zellen, Gewebe und Organe des menschlichen Körpers strahlen unterschiedliche elektromagnetische Schwingungen ab. Diese Einzelschwingungen beeinflussen sich gegenseitig und stehen untereinander in Verbindung. Gemeinsam bilden sie das Gesamtschwingungsspektrum des Patienten, Ihr individuelles Schwingungsbild. Schwingungen eines kranken Menschen sind dabei ganz anders strukturiert als Schwingungen eines gesunden Menschen. Bei einem kranken Menschen wird das Schwingungsbild ganz erheblich gestört von Fremdstoffen wie z.B.

    • Allergenen,
    • Bakterien,
    • Viren,
    • Pilzen oder
    • Amalgam und anderen Schwermetallen.

    Mittels der Bioresonanz können diese störenden elektromagnetischen Schwingungen gemessen werden.

    Anwendungsgebiete der Bioresonanztherapie

    Oft lösen Fremdstoffe wie unentdeckte Bakterien oder Pilze, aber auch Allergene und Schwermetalle oder störendes Gewebe (z.B. Narben), in unserem Körper unspezifische Probleme wie

    • Nikotinsucht (Lesen Sie hierzu eine Bewertung auf jameda)
    • geschwächtes Immunsystem
    • Müdigkeit und Erschöpfung
    • chronische Schmerzen, Gelenksschmerzen
    • Allergien und Nahrungsmittelunveträglichkeiten
    aus und hindern unseren Körper daran, sein Selbstheilungspotenzial auszuschöpfen. Durch die Umkehrung der störenden elektromagnetischen Schwingungen dieser Störfaktoren durch die Bioresonanz in heilende Schwingungen kann sich Ihr Körper regenerieren und genesen.

    Wie funktioniert die Bioresonanz-Therapie?

    An bestimmten Körperstellen werden Ihnen Elektroden des Bioresonanzgerätes angelegt, die störenden elektromagnetischen Schwingungen gemessen und in das Bioresonanzgerät geleitet. Das Bioresonanzgerät wandelt diese störenden Schwingungen um und leitet sie anschließend wieder als heilende Therapieschwingungen in Ihren Körper zurück. So kann die Bioresonaz-Therapie zu einer deutlichen Stärkung der eigenen Abwehrkräfte führen und Ihre Selbstheilungskräfte fördern.