• 16 OKT 16
    Fasziale Schmerzreduktion FPR (Fascial Pain Relief)Wenn Schmerzen schnell und überzeugend reduzierbar sind … Egal ob Schädigungen wie Bandscheibenvorfälle, Arthrose, Verkalkungen, angebliche Entzündungen, Beinlängedifferenzen, Nervenreizungen, Gleitwirbel etc diagnostiziert sind oder nicht – kann weder die geschädigte Struktur, noch die Psyche, noch der chronifizierte Schmerz, noch ein Fibromyalgie die Ursache sein! Es muss sich um eine andere Art von Schmerz handlen. Es scheint eine Art von „Warnschmerz“ zu sein. Dieser Schmerz warnt vor weiterer Schädigung! Craniosacraltherapie ist der Kern, myofaszial Release-Techniken die unabdingbare Ergänzung – FPR oft das Tüpfelchen auf dem i!
    • Wir arbeiten von der äußeren Bindegewebeschicht erst sanft, dann mit etwas mehr Druck an den Ansatzpunkten der Muskulatur, oft am Periost
    • Gute Möglichkeit die Anatomiekenntnisse aufzufrischen
    • Behutsames Arbeiten mit dem Bindegewebe, Lösen von hartnäckigen Spannungsmustern
    Dauer:   1 Tag Trainer:  HP Anne Mohr-Bartsch Termine: bitte hier klicken